Die Argentinier und ihr Mate

Carolina, a gauchita

Wo man geht und steht, ob auf der Straße, in Parks, in Bussen oder in der weiten Wildnis Patagoniens, einfach überall in Argentinien sieht man Menschen mit einem Trinkhalm aus einem kleinen kugeligen Gefäß trinken. Sie trinken Mate-Tee, das Nationalgetränk schlechthin.

Ganz richtig ist die Bezeichnung Mate-Tee jedoch nicht. Mate bezeichnet eigentlich den kleinen, meist aus einem ausgehölten Kürbis bestehenden Becher. Die Teeblätter heißen Yerba. Im Laden kauft man dann Yerba Mate.

Yerba Mate in Grocery Store

Unübersichtlich groß ist die Auswahl im Supermarkt. Es gibt den Yerba Mate con palo oder sin palo, also mit oder ohne Stängelstückchen, grün (Taragin) oder geröstet (Mate real) und in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Orange oder Minze. Das Kaffeeregal wirkt im Vergleich dazu winzig. Das verwundert auch nicht, 0,9 Kilogramm Kaffee Jahresverbrauch pro Kopf stehen 6,4 Kilogramm Yerba Mate gegenüber.

Und woher kommt das alles? Die Argentinier produzieren ihren Yerba Mate überwiegend selbst. Die Jahresproduktion liegt bei 250 000 Tonnen. Ein Großteil kommt aus der nordöstlichen Provinz Misiones, wo rund 15 000 Mate-Bauern mit rund 70 Millionen Baumsträuchern etwa 130 000 Tonnen pro Jahr produzieren.

IMG_5039.JPG

Und was ist nun so gut an Mate? Ein Argentinier meinte, es schmeckt gut und ist sehr gesund. Seine Schwester wiederum gestand, dass es eigentlich gar nicht so gut schmeckt, aber das ganze Drumherum macht es aus. Und tatsächlich, Mate trinken ist nicht einfach einen Teebeutel in die Tasse hängen, heißes Wasser drauf und fertig. Mate trinken ist eine wahre Zeremonie. Das Mategefäß wird zu zwei Dritteln mit den Blättern gefüllt und kurz geschüttelt. Dann steckt man den metallenen Trinkhalm, die sogenannte Bombilla, hinein und füllt mit wenig Wasser auf. Meist trinkt man in geselliger Runde, das Gefäß wird ähnlich wie ein Joint rum gereicht.

Probieren ist Pflicht. Und wer an dieser Tradition Gefallen gefunden hat, kann auch in Deutschland über zahlreiche Online-Shops Yerba Mate samt Zubehör bestellen.

Video-Anleitung zur Mate-Zubereitung:

Was ist Mate und wie wird er zubereitet:

Mate-Tee-Blog: www.mate-tee-blog.com

Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Mate

Hier kann man zum Beispiel Yerba Mate kaufen*:

delikatissimo – Lebensmittel aus Südamerika: www.delikatissimo.de

La Boca – argentinische Spezialitäten: www.argentinische-spezialitaeten.com

*Hinweis: Die Shops habe ich noch nicht getestet.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Argentinier und ihr Mate

  1. Interessant! Mir schmeckt Yierba Mate (zumindest die ich hier probierte) nicht so sehr. Aber vielleicht lag´s auch einfach nur an der gewöhnlichen Tasse?
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s