Der Danza de los Voladores, eine interessante Tradition aus Papantla/Mexiko. Ziemlich spektakulär! In tollen Bildern von Mathias Graf festgehalten.

Hobby Fotografie..und andere Sachen

Danza de los Voladores
Auch heute noch wird in Papantla mehrmals am Tage ein altes Fruchtbarkeitsritual der Totonaken gezeigt, der Danza del Volador. Vier Männer (Voladores) symbolisieren die vier Winde, ein fünfter Mann gilt als Symbol der Sonne.

Tanzend bewegen sich die vier Männer auf den Stamm zu (früher aus Holz, jetzt aus Eisen). Sie begrüßen den Stamm und umkreisen ihn mehrmals. Dann begeben sich die vier ‚Winde‘ auf die Spitze des Stammes. Als letzter klettert der fünfte als Sonne auf die Spitze des Stammes. Er setzt sich in Richtung Osten und beginnt, mit einer kleinen Trommel und einer Flöte zu spielen, während die 4 Winde sich drehend das Seil um den Unterleib wickeln.

Die Sonne begrüßt nun die vier Winde kopfüber langsam mit 13 Drehungen auf die Erde nieder. Die Sonne spielt während dieser Zeit die Trommel und Flöte. Nachdem die vier Winde die Erde erreicht haben, begibt sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 259 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu “

  1. Immer schön, die Bilder von Mathias Graf! Die papantla-voladores haben bei uns in Puerto Vallarta ihren festen Karusell-Mast (sag ich jetzt einfach mal so) am Malecon. Jedesmal, wenn ich vorbeikomme und sie gerade in diesem Krähennest oben sitzen und sich vorbereiten, verrenke ich mir fast den Hals!
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s